Donnerstag, 3. Dezember 2015

Das ich meine Stickmaschine wieder in Betrieb genommen habe, das habe ich Euch ja schon berichtet. Und so ist nun ein MugRug für mein Nähzimmer entstanden, © bei Stickbär.
Allerdings klappte es erst im 2. Anlauf, den 1. hatte ich schon fast fertig, dann hatte sich der Oberfaden auf der Unterseite so verheddert, da war nichts mehr zu retten. Also habe ich die Maschine erst einmal auseinander genommen, gereinigt und eine neue Nadel eingesetzt und dann nochmals angefangen. Also ich finde,, dass es sich gelohnt hat.


und hier noch einmal solo





6 liebe & nette Meinungen

  1. Liebes Lottchen,
    die Mühe mit Auftrennen hat sich auf jeden Fall gelohnt! Dein MugRug sieht wunderschön aus, so schön kuschelig, in das Häuschen möchte ich glatt einziehen :-)!
    Ganz liebe Grüße aus München
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Lottchen,
    wunderschön ist dein Mugrug geworden und meine Sehnsucht nach einer Stickmaschine ist wieder ein ganzes Stück gewachsen...Soooo schön..Ich bin froh das du dein Maschinchen wieder zum Leben erweckt hast,
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Lottchen,

    es hat sich gelohnt nochmal zu beginnen....das Ergebnis des Mugrugs ist klasse! Bin auf deinen Blog gestolpert ...und fühle mich ganz wohl hier;-)...und komme bestimmt wieder;-)

    .....☆...._(,)_
    .....☆..|.♥❊|
    .......☆|❊♥.|/¸.¤ª“˜¨
    ¯¨˜“ª¤.☆.¤ª“˜¨¨˜“¨
    Ich wünsche dir einen zauberhaften Advent
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Lottchen,
    wie gut das du das Problöem lösen konntest, denn dein Mugrug ist sehr schön geworden!!
    Ich wünsche dir einen schönen Freitag
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön ist es geworden, liebes Lottchen!
    Ich mag die Dateien vom Stickbär so sehr und poste nachher die neuen! Ganz herzliche Grüße und einen schönen 2.Advent für euch, cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Lottchen, wunderschön ist er geworden dein MugRug. Ich habe solch einen Untersetzer mal bei Conni-Zwergenwelt gewonnen, sammt der passenden Weihnachtstasse. Mit Sternen. Deine Conni-Puppis sind so niedlich, ich habe auch zwei. Habe gerade deinen Kommentar bei Vany gelesen- du hast Recht. Mir geht es ebenso. Ich wünsche dir einen wunderschönen und friedlichen dritten Advent. Habs fein, gglg Puschi♥

    AntwortenLöschen