Montag, 13. Juni 2016

Alles hat einmal ein Ende

Alles hat einmal ein Ende, auch das schönste Wetter an der Ostseeküste.



Seit heute regnet es, ja tatsächlich. Beim Hundespaziergang, von dem ich übrigens pitschenass wieder kam, habe ich krampfhaft überlegt, wann es das letzte Mal hier geregnet hat.  Es war zu Pfingsten und das war der 15./16. Mai.
Die Bauern wird es freuen und auch mein Gärtnerherz hüpft......das ist aber auch schon alles. An so schönes Wetter wie gehabt, kann ich mich sehr gut gewöhnen.

Und so habe ich heute einmal wieder meinen Computer aufgerämt und eine Datensicheung auf der Externen gemacht - das wurde aber auch Zeit.

 möchte ich sagen für Eure lieben und aufmunternden Kommentare . Jeder einzelne hat mich sehr gefreut und berührt.

Mein Mann und ich versuchen, wieder unser normales Leben zu führen. Er geht seiner Arbeit nach , na und ich......ich wende mich so langsam wieder meinen Hobbys zu. Darin finde ich die Ruhe und Entspannung, die ich so brauche. Genähtes habe ich Euch ja schon gezeigt, das, was ich gerade sticke folgt bald. Auch bastel ich wieder ein wenig mit meinen Grafikprogrammen.

Heute in 5 Wochen werden wir dann nach Hamburg fahren, mein Mann in die Klinik und ich ins Hotel, welches direkt an der Uniklinik liegt. Ich werde dort bis zur Entlassung bleiben, ich könnte ihn nicht alleine lassen und um zwischen zu fahren, ist es zu weit für meine immer noch nicht intakte Schulter.


So und nun zum Schluß.....was haltet Ihr von einem

 

Ich werde mir mal in den nächsten Tagen Gedanken machen.

Seid ganz herzlich gegrüßt





5 liebe & nette Meinungen

  1. Was für ein wunderschöner Post, liebes Lottchen.
    Ich hatte schon einen Schreck bekommen, als ich den Titel des Posts las und bin nun ganz beruhigt, dass Ihr beide - Dein lieber Mann und Du - "relativ" wohlauf seid.
    Dein Leuchtturm-Freundschafts-Foto berührt mein Herz.
    Und wenn Du meinen nächsten Post liest, dann wirst Du schmunzeln.
    Darf ich ihn mit Deinem verlinken?

    Ich habe zweieinhalb wunderschöne Wochen in meinem endlich kernsanierten Häuschen auf der Insel hinter mir. Und habe den Weltrekord im Putzen aufgestellt.
    Jetzt mache ich eine ebenso lange Zeit Inselpause, um mit meinem Töchterchen das supertolle Abi zu feiern.
    Und dann beginnt mein "richtiger" Inselsommer.
    Sei ganz liebevoll umarmt von
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine liebe Anja, jaaaaa, da muß ich wirklich schmunzeln. Klar darfst Du ihn verlinken. Ich kaufe auch gerne in Deinem Lieblingsladen ein, allerdings in Eckernförde. Ganz herrliche Sachen gibt es dort, nicht wahr? Ich wünsche Dir eine ganz wundervolle Zeit auf Deiner Insel, schön dass das Häuschen wieder heile ist.

      Löschen
  2. Liebes Lottchen,
    jetzt hörst du dich schon wieder etwas positiver an. Ich denke an dich und deinen Mann und drücke fest die Daumen!!! Es wird alles gut werden!!!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gitti, dass hoffe ich so sehr!! Drück Dich

      Löschen
  3. Liebes Lottchen,
    vielen Dank für deinen Besuch bei mir, darüber habe ich mich sehr gefreut und werde dich jetzt auch mal bei Instagram suchen ;-) Hier ist das Wetter eigentlich schon seit Wochen sehr unbeständig und regnerisch. Aktuell prasselt es mal wieder an mein Fenster, Juni schaut anders aus! Dafür ist das bestes Nähwetter, man muss sich die Dinge immer von 2 Seiten betrachten! Dir und vor allem deinem Mann wünsche ich gute Besserung!!!Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen