Freitag, 10. Juni 2016

Wieder da



Wie gerne würde ich Euch berichten, alles ist wieder gut. Doch leider ist dem nicht so, auch wenn ich mich so langsam wieder gefaßt habe. Das Leben geht weiter und zu meinem Leben gehört auch mein Blog und Ihr natürlich auch. Und darum habe ich beschlossen weiter zu machen.

Mein Mann hat am 18. April eine Krebsdiagnose bekommen, die mich komplett aus der Bahn geworfen hat. Ich habe schwere Herzrhythmusstörungen bekommen und war kurz in der Klinik. Nun bekomme ich einen Betablocker und mein Langzeit-EKG ist jetzt relativ unauffällig. Es geht mir diesbezüglich wieder gut.

In 6 Wochen wird mein Mann in der Martini-Klinik / Uniklinik Eppendorf in Hamburg operiert und dann werden wir weiter sehen, aber inzwischen sind wir nach zahlreichen Untersuchungen und Gesprächen zuversichtlich.

Inzwischen habe ich auch wieder etwas genäht, nichts Großes, aber immerhin.


 Der Katzenstoff lag schon eine Ewigkeit bei mir rum. Er war eigentlich gar nicht für mich bestimmt, aber er gefällt mir so gut und darum ist er nun meiner.

Es ist eine mittelgroße Kulturtasche entstanden



Und so sieht das Innenleben aus



Die Tasche hat keine Fächer oder Taschen, also ganz einfach.
Aber sie gefällt mir und sie war auch schon im Einsatz.

Ich hoffe, Ihr habt die vergangenen Wochen mit den vielen Unwetter unbeschadet überstanden. Wenn ich die Bilder im Fernsehen gesehen habe, wurde mir Angst und Bange.
Wir hier in Schleswig-Holstein sind ja Gott sei Dank bis jetzt davon verschont geblieben. Wir haben herrliches Sommerwetter und die Strände sind gut besucht. Aber leider ist es viel zu trocken, alles ist ganz staubig. Vor ein paar Tagen habe ich auf meiner Hunderunde ein Getreidefeld mit Mohn und Kornblumen fotografiert.


Ich liebe diese Blumen- und Farbkombination und kann mich daran gar nicht satt sehen.

Und dann möchte ich Euch noch 2 Aufnahmen von unserem Eichhörnchen zeigen





Leider ist es sehr scheu , es muß sich ja auch immer vor dem Hund in Sicherheit bringen. Meine Schwiegereltern hatten vor ein paar Jahren ein Eichhörnchen bei sich im Garten, dass war ganz zahm Es kam sogar bis ins Haus und holte sich dort die Nüsse ab.

So, nun wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende und den Fußballbegeisterten unter Euch einen spannenden Fernsehabend


7 liebe & nette Meinungen

  1. Liebes Lottchen,
    lass dich ganz toll drücken. Ich wünsche dir und deinem Mann für die nächsten Wochen sehr viel Kraft.
    Herzliche Grüße, Manuela
    PS Goldige Fotos vom Eichhörnchen.

    AntwortenLöschen
  2. LIebes Lottchen,
    deinem Mann und dir wünsche ich alles denkbar Gute, ich drücke die Daumen, dass alles gut wird.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebes Lottchen,
    Worte können Euch wahrscheinlich nicht trösten, aber ich bin in Gedanken bei Euch und schicke Dir eine feste Umarmung! Ich drücke Euch ganz fest die Daumen und meine allerbesten Genesungswünsche begleiten Euch! Viel Kraft!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Lottchen,
    ich drücke deinem Mann ganz feste die Daumen und wünsche ihm und dir alles Gute und ganz viel Kraft.
    Deine Tasche ist schick geworden...der Stoff ist klasse.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich schicke Dir auch die allerbesten Genesungswünsche für Euch beide. Es ist wirklich eine schwere Zeit, wir bekamen die Krebsdiagnose für meinen Mann am 13.10.2015 und kämpfen seitdem gegen diese furchtbare Krankheit. Alles Gute für Euch beide!!

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Lottchen,
    erstmal freue ich mich von dir zu lesen, schön das du wieder da bist! Das mit deinem Mann tut mir sehr leid, wünsche ihm bitte alles, alles Gute von mir!
    Ich war leider schon öfters in deiner jetzigen Situation und kenne das Gefühl sehr gut wenn geliebte Menschen schwer krank werden. Man ist so hilflos auch dir wünsche ich ganz viel Kraft für die kommende Zeit. Das dass Herzerl bei sowas außer Takt gerät ist ja wahrlich nicht verwunderlich.
    Dein Katzentascherl ist bezaubernd, ein so schöner Stoff.
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Auch ich wünsche Dir und Deinem Mann alles, alles Gute, viel Kraft und Zuversicht! Es freut mich, dass Du trotz der schwierigen Zeit handarbeitest und uns daran teilhaben lässt.
    Mir gefällt das Foto mit den Mohnblumen besonders gut.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen