Montag, 1. August 2016

Und am Ende ist alles gut


Guten Morgen Ihr Lieben, das Land ist voller Urlauber - dieser ganze Terror in der Welt hat also auch etwas Gutes, man macht Urlaub im eigenen Land - nur das Wetter schwächelt doch sehr. Nichts mehr vom Hochsommer!!
Schaut, so sieht es hier für die nächsten Tage aus:


Aber ich habe so das Gefühl, die Gäste machen das Beste draus. Bei uns im Dorf sind gefühlte 1000-de Urlauber mit dem Rad unterwegs. Kommt ein Regenschauer wird sich schnell irgendwo unter gestellt und dann geht es weiter. Der Strand von Eckernförde war gestern fast leer, aber in der Stadt, da brummte es, schön für unsere vielen Geschäfte.


Und sonst?

Die Tage in Hamburg waren heiß und auch sonst anstrengend. Besonders der OP-Tag meines Mannes ( Dauer rund 6 Stunden ) war emotional kräftezerrend. Als der Operateur nach OP-Ende bei mir anrief und sagte, dass alles gut verlaufen sei......Ihr könnt Euch sicherlich vorstellen, da liefen die Tränen. 
Nun sind wir schon 1 Woche wieder zu Hause und der Patient erholt sich gut. Morgen geht es wieder in die Klinik zur Katheterentfernung und dann am Montag zur Reha.

Am Freitag rief die Klinik an und teilte uns das Ergebnis der histologischen Untersuchung mit.
Der Tumor wurde vollständig entfernt und die entfernten Lymphknoten hatten keine Tumorzellen. Uns sind Felsen von unseren Herzen gefallen!!!
In dieser Nacht habe ich das erste Mal seit der Diagnosestellung im April wieder richtig durchgeschlafen.
Ich merke an mir, dass ich körperlich und psychisch recht angeschlagen bin und noch einige Zeit brauchen werde, um das alles zu verarbeiten. Das war eine Erfahrung, auf die ich gerne verzichtet hätte.

Aber nun ist ja zur Zeit alles gut und wir werden diese Erfahrungen in unser neues Leben mitnehmen und unser Leben zu zweit umsomehr genießen können.


Ich hoffe sehr, daß ich nun endlich wieder zum Sticken und Nähen komme....aber wenn ich mir so Haus und Garten ansehe, da wartet eine Menge Arbeit auf mich.
Also seid nicht zu ungeduldig, hier werden auch wieder Bilder von Arbeiten gezeigt.